Psychodrama

Psychodrama ist eine erlebnisorientierte Therapiemethode. Durch Grundtechniken wie die Arbeit mit dem leeren Stuhl, Rollenwechsel, Doppeln, Spiegeltechnik oder Skulpturarbeit können innere und äussere Konflikte gut erkannt und direkt neue Lösungen ausprobiert werden. Diese sehr aktive Methode bewirkt ein tiefes Verstehen, welches über die kognitive Ebene hinausgeht. Unterstützend wirkt sie insbesondere bei der Klärung von Beziehungsproblemen, die vielen Krisen zugrunde liegen. Psychodrama ist eine Methode, die sehr viel Spass macht und Spontaneität, Kreativität und Echtheit im gegenwärtigen Moment erweckt.

Für weitere informationen bitte datei öffnen

Download
Psychodrama-Anke-Gartelmann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.9 KB